Pfingst-Tanzfestival 2019 – Ablauf + Programm

Herzlich willkommem im Ökodorf Siebenlinden zu einem großen Tanzfestivals, mit unserer Mitwirkung. a) 4 dreitägige Vormittags-Workshops, Salsa Sensual, Biodanza, ConTango, Contact-Improvisation, b) unterschiedliche Open Classes bzw. Kurz-Workshops am Nachmittag und c) Abendaktionen laden ein zum Tanzen, Begegnen, Entspannen und Beseelen. Für Jugendliche und Kinder gibt es Natur- und Bewegungsangebote – Yoga for You(th) (13-18 J.) und Kinder-Outdoor-Programm (6-12 J.). ** Unsere Angebote heißen Salsa sensual (3 Vormittage + 2x als Open Class am Nachmittag), Open Percussion & Dance (1 Abend) sowie Balance & Posing (1x am Nachmittag). Genauere Festival-Infos (auch zur Anmeldung) siehe Ablauf + Flyer.

15-16 Uhr + 16.30-18 Uhr: Die Open Classes bzw. Kurz-Workshops am Nachmittag bieten Kurzerfahrungen der Morgen-Workshops um den Teilnehmern zu ermöglichen, neben ihrem Haupt-Workshop am Vormittag, auch anderes zu erproben, erweitert durch die Angebote Ökodorf-Führung, Balance & Posing, Kreistänze und Körperarbeit (Yoga u.a.). Die 4 Abende, ab 19.30 Uhr, vor der Disco um 21.30 Uhr, haben die Titel Auftakt & „Voice and Pelvis“, Biodanza Vivencia, Singing Circle in der Jurte & Kinderdisco sowie  Open Dance & Percussion (von uns).

10-12.45 Uhr: 3 Vormittage Salsa sensual:  „Einfühlendes Tanzen und Miteinander wie in der Karibik“ – mit Lothar Klee (Der Text im Flyer): Partner-Tanzen ist für mich primär gemeinsames Einfühlen in Musik, Schritte, Möglichkeiten und Miteinander – gerade auch im Geschlechterleben – und erst an zweiter Stelle feste Tanz-Schritte, Figuren und Choreografien üben. Außerdem ist es Erfühlen und Begreifen von Wurzeln und Vielfalt, hier der afro-europäischen Salsa-Genese und Salsa-Spezifitäten wie Kuba- und USA-Salsastil, Merengue, Bachata, Rueda + Line-Gruppentänze, Son, Bolero, BachaTango, Mambo, Vallenato, Cha-Cha-Cha. Im Sinne des Mix-Style-Salsatanzes biete ich (ein)fühlenden Erproben und Tanzen (fast) aller Salsaformen sowie individuellet Stil- und Ausdruckselemente. Als Trainer, Choreograf und Dozent baue ich auf Erfahrungen aus vielen Tanz-, Show- und Kulturprojekten, begleitete und unterstützte auch in Kuba, Costa Rica und Kolumbien Tanz-, Musik- und Zirkusaktive im Training, bei Festen, Kursen oder Shows. Mehr siehe auch www.visiana.de

Ein ähnliches langes Wochende ist danach, evtl. unter dem Titel „Open Dance, Percussion & Stage“, bei uns geplant. Nach einer Einstimmung und Begrüßung finden sich Workshops und Abschluss-Fest-Elemente wie Salsa sensual, Open Percussion & Dance, Balance & Posing, Maskentanz & Musik-Improvisation, Bild-Gestaltung zur Musik sowie Open Stage (für Musik-, Tanz-, Turn-, Text., Performance-Beiträge). Open Dance will inspirieren für Tanz. Open Percussion lädt ein Sessions und Übungen mitzugestalten, bei denenmitgebrachte Percussion-Instrumente (Trommeln, Rasseln) sich auch verbinden können mit traditionellen Musik-Instrumenten (bitte mitbringen). Open Stage ist offen für eure Darbietungen bzw. Performances (von 2-10 Minuten) – gerne zum Erprobung und mit Feedbacks.

Nachfragen bitte an lothar.klee@yahoo.de.   Lothar Klee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.