Work-Camps

Arbeiten • Kennenlernen • Feiern

Dauer & Zeiten: Work-Camps beginnen meistens Freitag, 15 Uhr, und enden Samstagabend je nach Energie, meist nach dem Abendessen. Gern gesehen sind Gäste bis zum Sonntags-Frühstück oder sogar, z.B. bei weiterer Anreise, bis Montag. Die Termine finden sich bei Veranstaltungen > Übersicht.

Ungefährer Tagesablauf: Freitag: 15h: Ankommen + Umschauen, 16h: Begrüßungskreis, 19h: Abendessen, anschließend: Abendgestaltung nach Absprache: Samstag: 9.30h: gemütliches Frühstück, 10.30h Kreis + Loslegen, 14h: Mittagessen, 15.30h: Loslegen, 19h: Abendessen, anschließend: Schlusskreis + evtl. offener Abend (evtl. mit Musik, Tanz, Vorträgen (gerne auch von den Teilnehmern – z.B. Reise-, Musik-, Tanz-, Text-Vorträge); Sonntag für Übernachtende: Frühstück + Ausklang

Aktivitäten: Je nach Bedarf und Interesse betätigen wir uns im Garten und Haus, verbinden Aktivitäten mit Spaß – ernten, pflanzen, reparieren, räumen … Zu Beginn oder abends oder zwischendurch machen wir Redekreise, Musik, Kreatives, Spazierengehen, Gemeinschafts-Rundgang u.a. Mit dabei sind oft auch unsere Gäste seit Mai 2016 aus dem Irak.

Essen: Gemeinsames Abendbuffet am Freitag und Frühstück am Samstag.
Wir freuen uns über Eure leckeren, vegetarischen Beiträge.

Kleidung: Gut wären wetterfeste Arbeits- und Spazierkleidung, Hausschuhe und zum Übernachten Schlafsack, Taschenlampe, bei Kälte evtl. Wärmflasche

Übernachtung: Wir bieten Gruppen-Schlafräume, helfen auch gerne bei Einzel- oder Doppelzimmer in der Region. Bettwäsche kann geliehen werden. Wir haben auch Platz für Wohnmobile oder Zelte.


Wichtig für unsere Planung und Kosten:

Anmeldung bis 2 Tage vorher

Essensbeitrag:  Bringt etwas Leckeres zum Essen und Trinken mit für unser buntes Buffet.

Kosten: Schaut was Ihr geben könnt und beitragen wollt. Die Teilnahme von Kindern ist gratis. Der Regel-Beitrag für Erwachsene ist 40 € für Übernachtung (Matratzenlager / Schlafsaal / evtl. Zelten) und Essen. Bettwäsche kostet extra. Gerne darf auch etwas mehr in die Unterstützungskasse gegeben werden. Sprecht uns an bei Geldproblemen an.

Mit eurem Kostenbeitrag könnt ihr zusätzlichen frischen Wind in unsere Initiative EIN NEUES WIR und in unser Gemeinschaftsprojekt pusten.

Parken: bitte möglichst Platz sparend direkt vor unserem Projektzentrum. Falls dort schon besetzt ist, bitte nicht beim Nachbarn gegenüber. Der Platz ist für die Feuerwehrdurchfahrt.


Wir freuen uns auf Euch! Anfragen und Anmeldungen am besten per Mail an das Büroteam: leben@ein-neues-wir.de oder unser Bürotelefon: 06436 / 94 94 376

Euer Team EIN NEUES WIR