Aufwind-Fest am 25. Juni!

Gerade jetzt in dieser turbulenten Zeit wollen wir bei unserem Aufwind-Fest mit vielen tollen Workshops und Vorführungen, mit Musik, Tanz, Spielen und originellen Aufwind-Objekten zeigen: die Kraft des Aufwindes kommt aus dem kooperativen, friedvollen Miteinander.

Es folgen bald mehr Informationen zum Programm, haltet Euch schonmal den Tag frei 🙂

März 2022

Der März hat uns mit strahlendem Sonnenschein und wunderschönen, laut umsummten Baumblüten verwöhnt. Wir haben im Garten viele Beete für Gemüse angelegt und ein rundes 8-Schilde-Beet entsteht. Die Pflänzchen für die Beete wachsen gerade überall im Haus in kleinen Töpfen heran.

Die Kinder haben viel draußen gespielt, geschaukelt und Lagerfeuer genossen. Einige mutige waren sogar schon während Lothars wöchentlichem Akrobatikunterricht auf den hohen Stelzen im Ort unterwegs. Es war so mild, dass wir einen unserer Kreise schon draußen in der freundlichen Abendsonne abhalten konnten.

Der ehemalige Tankraum in der 37 ist nicht mehr wiederzuerkennen: er wurde rundum verputzt, hell gestrichen und mit einem Holzgerüst versehen. Da können nun für uns persönliche Abstellflächen entstehen, die erste wurde schon bezogen.

Als besonderes Highlight im März haben wir uns ein Seminar mit einer sehr achtsamen Geomantin gegönnt, mit deren Anleitung wir auf neue Art Fragen an unseren Ort im Garten und dem Haus Nr. 37 gestellt und den Antworten gelauscht haben. Die Ausflüge in die nähere Umgebung, zu Wasser und Felsen, mit der wir unseren Platz energetisch durch Legen von Natur-Mandalas und Singen von Liedern verbunden haben, waren eine Freude für Große und Kleine.

Dankbare Grüße
Eure BeaBlog

Februar 2022

Nun ist der März schon über seine Mitte hinaus fortgeschritten, ich möchte dennoch noch kurz aus unserem Februar berichten.

Während die Frühjahrsstürme ums Haus und durch den Garten heulten und tobten, haben wir es uns drinnen gemütlich gemacht und sind uns in unserer neuen Besetzung näher gekommen. Die Kinder hatten ihren Spaß bei Akrobatik, Karneval und Höhlenbau. Die Höhlen im Toberaum wurden auch als neuer Schlafplatz ausgiebig getestet. Einen vierten Geburtstag gab es außerdem zu besingen und zu feiern.

In der 37 ging es auch stetig weiter und zwei Mutige sind uns aufs reparaturbedürftige Dach gestiegen. Ende Februar ist die zweite neue Familie eingezogen und nun beschenken uns gleich zwei Babys mit ihrem besonderen Zauber.

Verzauberte Grüße
BeaBlog

Januar 2022

Eigentlich wollten wir es ruhig angehen, doch wenn ich mir ansehe, was alles schon im neuen Jahr passiert ist, kann ich nur sagen: in der Villa Pappelheim von Ein neues Wir war im Januar schon wieder ganz schön was los!

Wir haben Geburtstage am Lagerfeuer, im Schneegestöber und in der warmen Stube gefeiert, es wurde gerodelt und geradelt, gekreist und gespeist, gehämmert und getrommelt…
In der Nr. 37 wurden alte Tankräume zu neuen Lagerräumen – mit neuem Boden und neuen Türdurchbrüchen (ist weiterhin noch in Arbeit), draußen wurden Wege gepflegt, wir waren im Fernsehen zu sehen, unsere Brandschutzmaßnahmen wurden abgenommen, in Sonderkreisen haben wir positiv über den Blitzeinzug einer fünfköpfigen Familie entschieden, die renovierte Wohnung hat einen schönen Korkparkettboden bekommen (noch nicht ganz fertig) und unsere neuen Mitbewohner sind auch schon dort eingezogen.
Ende Februar wird eine weitere kleine Familie zu uns ziehen. Wir freuen uns sehr über den Zuwachs mit dem Wissen, dass es auch -wie jedes Mal- eine Weile dauern wird, bis sich unser Gefüge wieder zusammensortiert hat.

Übrigens sind wir 2012, also vor zehn Jahren (im Dezember), in unsere Villa Pappelheim eingezogen…
Ich sehe diesem Jubiläumsjahr freudig gespannt entgegen und verbleibe mit einem freundlichen, noch etwas winterlich-verträumten Januar-Gruß
BeaBlog

Ausblick auf den November 2019

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Neugierige,
wir möchten für den November gleich fünf Einladungen aussprechen:


– zum Feuer-Ritual am 31. Oktober um 18 Uhr,
– zum Teamwork-Camp vom 1.-2. November (ab Freitag, 15 Uhr),
– zum gemeinsamen Freitagskino (Alphabet) am 1. November um 19:30 Uhr,
– zur Disco am Abend des 2. Novembers ab ca. 20 Uhr, 
– zur Freien systemischen Aufstellung am Samstag, 23. November von 16- ca. 21:30 Uhr

Wir freuen uns auf Euch!