Die Menschen

Die erwachsenen Mitwirkenden der Gemeinschaft:

 

Alex, geb. 1978, Sozialhelfer, KFZ-Sachverständiger, KFZ-Technikermeister, Allround-Handwerker

… mich findest Du meistens beim „Hausmeistern“, in der Werkstatt oder bei meinen Kindern. Ich liebe die Autoschrauberei und viele handwerkliche Dinge. Vom Auto über die Ölheizung und den Spülkasten bis zur Gartenschubkarre schraube ich an allem rum, was irgendwie technisch ist und etwas Zuwendung benötigt.

Mir ist eine vielfältige  Heranwachsumgebung für meine Kinder, in der sie sich gut und in ihrem Tempo entfalten, und Wachstumsmöglichkeiten für mich selbst wichtig. Dies alles gibt es hier reichlich! Mir ist es wichtig, in dieser Gemeinschaft in guter Verbindung zu meinen Mitgemeinschaftlern zu sein und einen Platz zu haben, an dem wir sicher sein können, so wie wir sind, mit allem was wir mitbringen und einbringen.

Ich bin gelernter KFZ-Technikermeister sowie zertifizierter KFZ-Sachverständiger und habe ganz viel bunte Berufserfahrungen in technischen und sozialen Bereichen gesammelt.

Momentan arbeite ich bei uns im Haus in der Genossenschaft als Verwaltungsmitarbeiter/Haustechniker.

 

Amon, geb. 1985, Fachinformatiker

enw-Amon

…mich findest du meist auf dem Weg dahin, wo etwas Technisches nicht funktionieren will.

Mir liegt Wahrhaftigkeit sehr am Herzen, besonders im Umgang mit Kindern.

Ich lebe mit meiner Partnerin Bea und unserem fünfjährigen Sohn Jandro in einem gemeinsamen Wohnbereich.

Ich biete meine Dienste als Ersteller von Internet-Seiten an und studiere an der Uni Gießen.

Ich bin Ansprechpartner für IT-Fragen, verantwortlich für die technischen Bereiche unserer Homepage und Aufsichtsratsmitglied in unserer Genossenschaft.

 

Ana, geb. 1985, Musikerin, BioGeoWissenschaftlerin, Digitalarbeiterin

enw-Ana

…mich findest du oft im Austausch mit anderen Bewohnern, beim Bass spielen, in unserer Sporthalle oder am PC. Ich bin auch öfter „on the road“ zu Proben, Auftritten, neuen Abenteuern oder einfach zu Besuch bei den lieben Menschen meines Lebens.

Ich bin von Herzen dankbar für unsere lebensfrohe Gemeinschaft, in der sich alle dem gemeinsamen und individuellen Wachstum verschrieben haben. Besonders glücklich bin ich darüber, dass mein Sohn hier viele Möglichkeiten hat, sehr frei zu spielen, zu experimentieren, dass er ganz unterschiedliche Vorbilder vor Augen hat und mit einer lebendigen Kultur des Teilens und „Miteinanderlebens“ aufwachsen darf.

Beim Sport oder körperlicher Arbeit ins Schwitzen zu kommen mag ich sehr, genauso bin ich für Entspannung und Genuss nach getaner Arbeit immer zu haben (sehr gern auch für lange Gespräche bis tief in die Nacht).
Ich bin ein zupackender, praktisch orientierter Mensch und setze Ideen gerne sofort um. In der Gemeinschaft kümmere ich mich, neben den Aufgaben im Haushalt, um die Organisation von künstlerisch-musikalischen Veranstaltungen, fühle mich für die Sporthalle verantwortlich, räume um und auf und helfe mit bei den Newslettern und der Webseite.

 

Beatrix, 43, Grafikerin, Illustratorin & Kunstdozentin

enw-Bea

…mich findest Du oft hinter dem Fotoapparat und in der Grafikschmiede.

Mir ist es wichtig, eine tiefe Verbindung zu mir und zu meinem Gegenüber zu spüren und gemeinsam immer öfter den wunder-vollen Raum, der jenseits von richtig und falsch liegt, zu betreten.

Ich lebe hier mit meinem Partner Amon und unserem dreijährigen Sohn Jandro in einem gemeinsamen Wohnbereich.

Ich biete grafische Arbeiten, Illustrationen und künstlerische Seminare an. Zahlreiche Beispiele für meine fotografischen Arbeiten sind im Blog dieser Homepage zu finden, Beispiele für meine anderen Arbeiten zeigen sich mit einem Klick.

Neben den Aufgaben, die in dem Haushalt der Gemeinschaft anfallen, bin ich: Erschafferin und Verwalterin unseres Foto-Archivs, verantwortlich für die grafische und textliche Gestaltung (Homepage und Werbematerial), Aufsichtsratsmitglied unserer Genossenschaft und Ansprechpartnerin für Genossenschaftsfragen (beatrix.pfaff@gmail.com).

 

Hraban, geb. 1973, Mediengestalter, Programmierer, Liedermacher & Autor

Ich verstecke mich oft hinter meinem Computer – für meine eigene Firma fiëé visuëlle (www.fiee.net), für meinem Mit-Verlag Dreiviertelhaus (www.dreiviertelhaus.de), für die Finanzen unserer Hausgemeinschaft, des ENW-Vereins und der FoodCoop – und manchmal komme ich auch mit meinen eigenen Büchern (Architekturführer Bischkek, Liederhefte, Dokumentation zu Open-Source-Software, Jugend- und Fantasy-Romane) voran.

Meine vielfältigen spirituellen Erfahrungen fließen in die Heilungsrituale in Zusammenarbeit mit der Schamanin/Heilerin Yvonne ein.

Mit Sonja zusammen habe ich drei wunderbare Kinder – Lenz, Merle und Jaron.

 

Jessi, geb. 1980, Sozialarbeiterin und Mediatorin

…mich findest Du oft in der Küche sowie gemeinsam mit meiner Familie, bestehend aus Alex, Jonas und Pauline, in unserem Wohnbereich im ersten Stock und immer da, wo es einen Film anzuschauen gibt oder „kurze“ Tür- und Angelgespräche stattfinden.

„Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.“ (Immanuel Kant)

Neben meiner Arbeit als Sozialarbeiterin im Bereich der Obdachlosenhilfe und meinem Masterstudium mit Schwerpunkt Psychosoziale Beratung und Sozialrecht bin ich in der Gemeinschaft momentan leider nicht so präsent, wie ich das gerne wäre.  Dennoch ist es mir wichtig, mich einzubringen und hier meinen Traum von einem vernunftbasierten linksorientierten, gemeinschaftlichen und gesunden Miteinander mit meiner Wahlfamilie leben zu können. Für meine Kinder verwirklicht sich hier mein Wunsch nach einer vielfältigen und liebevollen Umgebung, die es ihnen ermöglicht sich zu entfalten und hoffentlich irgendwann stark, frei und gefestigt die Welt zu erkunden.

 

Jörg, geb. 1966, Workshopleiter & Intuitivgärtner

enw-Jörg

…mich findest Du meist im gemeinschaftlichen Garten und mindestens einmal im Jahr an unserem Platz in Portugal.

Mir liegt besonders der tiefe Kontakt am Herzen und es freut mich, zu sehen, wenn Wesen (sei es Mensch oder Tier oder Pflanze) ihren Platz finden und ganz nach ihrer eigenen Art wachsen und gedeihen.

Ich lebe mit meiner Frau Sabine und unseren vier Kindern Jonathan, Helena, Cassandra und Milana gemeinsam in einem Wohnbereich, außerdem richte ich mir gerade einen Bauwagen im Garten her.

Ich biete diese Workshops an: Freundschaft mit Dir selbst, Meditation und Entspannung, Aufstellungen, Natur-Retreat in Portugal. Hier erfährst Du mehr darüber: www.quelle-zum-mensch-sein.de

Neben den Aufgaben, die im Haushalt und Garten der Gemeinschaft anfallen, bin ich: Verantwortlich für das tägliche, selbstgebackene Brot. Außerdem bin ich Aufsichtsratsmitglied unserer Genossenschaft.

 

Julia, geb. 1978, Geologin

… mich findest du zu Hause leider viel zu selten 😉 Aktuell bin ich mit der Renovierung meines Zimmers im 1.OG beschäftigt – also dort zu finden wo es staubt und lärmt!

Mir ist die intensive Lebendigkeit wichtig, die in diesem Haus herrscht. Ich genieße die vielseitigen Inspirationen, die das Zusammenleben mit unterschiedlichen Menschen mit sich bringt und die das Leben in Bewegung halten! Außerdem mag ich die tollen Möglichkeiten, die das Haus und das große Gelände bieten.

Ich arbeite als Geologin in einem Kalksteinwerk, reise viel, bin gerne auf Metal-Konzerten und -Festivals, mache etwas Sport und Yoga, und probiere immer neue Dinge aus.

Neben den Aufgaben, die in dem Haushalt der Gemeinschaft anfallen, bin ich:

helfend im Garten dabei, wenn ich neben dem Job und den vielen Flausen im Kopf Zeit finde. Im Moment beschäftigt mich meine kleine Hühner-Herde, auf dass die Gemeinschaft mit frischen Eiern versorgt werde. Draußen begleitet mich gerne meine Katze Amidala. Oft machen wir zwei morgens kleine Spaziergänge durch den Garten, bei denen ich Wildkräuter für mein Frühstück sammle.

 

Lothar, geb. 1954, Trainer, Choreograf und Dozent für kreative und partizipative Show-, Fest-, Bewegungskultur – für Tanz, Akrobatik, Rhythmik, nonverbale Kommunikation (auch der Gernerationen), Sinne, Mitmach- und SozioKultur sowie zur Belebung von Miteinander, Potenzialentfaltung /-erprobung, Teamerfahrungen, Gruppen und Veranstaltungen

enw-Lothar

…mich findest Du hier, wo inszeniert, getanzt, musiziert, getrommelt, geplant oder visioniert wird. Meine besonderen Stärken sind – glaube ich und sagten mir Kollegen und Presse – kreative Gestaltungen, interessante Inszenierungen und sehr gutes Basistraining.

Ich befasse mich mit lateinamerikanischen und experimentellen Tänzen, sozio-kreativen Bewegungs-, Fest- und Varieté- / Circusprojekte, partizipativer Kreativ-, Jugend- und Bürgerkultur, nonverbaler Kultur und Kommunikation sowie ganzheitlich-kooperativem Miteinander – auch im Sinne von Wir-Kultur oder Reinventing Organizations. *** Als Student für Sport- und Diplompädagogik in Freiburg begann ich mit freiberuflichen Bewegungs-, Kreativ-, Team-, Sinne-, Circus- und Soziokultur-Projekten oder Schulungen für Sozial- und Bildungs-Organisationen, für Hochschulen, Schulen, Feste, Kongresse, Messen, Vereine, Firmen, Städte sowie mit Inszenierungen für Sportfeste /-galas – auch mit hunderten Mitwirkenden / Schülern. Später kamen (u.a. nach Tanz- und Kultur-Studien in Kuba, Costa Rica, Kolumbien, 1996-99) Tanz- und Choreografie-Lehr-, Projekt- sowie Jurytätigkeiten hinzu. Es erwuchsen Tanz-, Circus-, Bewegungs- und Musik-Mitmach-Projekte auch mit hunderten, Jung und Alt – bis hin zu Inszenierierungen und Projekt-Tage für Straßen-, Sal- und Flußfeste, Sport-Turniere und Galas (z.B. Eröffnungs- oder Ehrungsinszenierungen bei Handball-WM, Turn-DM, Reit-, Tennis-, Fußball-, Tischtennis-Turnieren, Vereins- und Firmen-Jubiläen. Seit 2013, mit dem Umzug in unser Mehrgenerationen-Haus, plane ich neue Akrobatik & Tanz – Gruppen und Projekte im Kreis Limburg-Weilburg sowie generationenübergreifende (Mitmach-)Kulturprojekte.

Neben den Aufgaben, die in der Gemeinschaft anfallen, bin ich hier Akrobatikleiter insbes. für die Kids, Planer und Ansprechpartner für Veranstaltungen (u.a. mit Schwerpunkt nonverbale Kommunikation und Kreativmomente), Öffentlichkeitsprojekte sowie Vorstand unserer Genossenschaft

Mehr zu meinen Schwerpunkten, Erfahrungen umd Projekten sowie zur Biografie siehe Seite Schwerpunkte & Vita / Biografie oder www.Visiana.de (u.a. mit Projekt-Fotos + -Infos)

Kontakt: lothar.klee@yahoo.de,  Handy-Nr: 0176 / 375 25 306

 

Luna, geb. 1971, Sozialarbeiterin, Massagetherapeutin & Musiklehrerin

…mich findest Du im Flur des 2. Stocks, auf dem ich wohne, meditativ das Treppenhaus kehrend oder gerne auch im Café zum Singen oder beim Tanzübungen machen. Im Frühling und Sommer findest Du mich und meine Tochter Seraphina oft im Garten.

Am Herzen liegt mir ein ehrliches, konstruktives, zwangsloses (im wahrsten Sinne des Wortes), freilassendes Miteinander, bei dem jeder seine Gaben und Fähigkeiten so einbringt, wie es für ihn passt und für andere förderlich ist, ohne sich selbst und die anderen dabei zu überfordern.
Am Herzen liegt mir auch eine gewisse Spiritualität, die belebt, erfrischt und befreit aus alten Mustern, ohne moralischen Druck zu machen; einen Spirit, der sowohl das Wohl des Individuums als auch das des Ganzen fördert.Ich liebe die Natur, weil sie keine Meinung über mich hat und liebe es, draußen spazieren zu gehen; gerne auch hopsend und lachend mit Micha, mit dem ich musiziere, jubiliere, komponiere und sinfoniere…

Ich bin gelernte Sozialarbeiterin/-pädagogin mit Zusatzausbildungen in Musiktherapie, klientenzentrierter Gesprächsführung (jeweils an der ThH Friedensau bei Magdeburg) und der aus Australien stammenden Bowentechnik (bei der Europäischen Bowenakademie).

In der Gemeinschaft bringe ich gern meine „goldenen Hände“ ein durch verschiedene Arten von Massage, aber auch beim wöchentlichen Kochen. Ich möchte ein Stück Lebendigkeit, Lachen, Tanzen, Singen aber auch Ruhe und Ausgeglichenheit und Tiefe einbringen durch das Sosein, wie ich bin.

Kontakt: 71-Luna@web.de

 

Manfred, geb. 1961, Koch, Bankkaufmann & Unternehmer

enw-Manfred

…mich findest Du vor allem da, wo es etwas anzupacken gilt, seien es Zahlen, Windeln, Kochtöpfe oder ein Boxsack.

Beweglichkeit für meinen Körper und Geist ist mir besonders wichtig. Diese Beweglichkeit ermöglicht es mir, mit einfachen und kreativen Mitteln Ziele zu erreichen, seien es persönliche, überpersönliche oder auch weit entfernte Reiseziele.

 

Micha, geb. 1954, Liedermacher, Moderator & Fantasiekünstler

enw-Micha

…mich findest Du oft singend mit meiner Gitarre auf unserem Gelände und noch öfter beim Verbindungen knüpfen und Netzwerken, sei es innerhalb der Gemeinschaft, am PC, am Telefon oder unterwegs bei der Wir-Tournee.

Ich wirke mit meinem ganzen Herzblut am Aufbau unserer Gemeinschaft und unserer Initiative Ein neues Wir mit, weil ich mich für eine Welt einsetzen will, in der kleine und große Menschen ihre Träume verwirklichen können.

Ich lebe hier mit meinem Sohn Miro.

Seit vielen Jahren bin ich mit meiner rollenden Phantasiothek seit 1995 unterwegs, mit einem selbstentwickelten Spielepark, Kindertheater und großen Fantasie-Aktionen im Gepäck. Mehr dazu unter: www.phantasiothek.de. Heute bin ich auch viel als Liedermacher aktiv und mit meinem neuen Projekt „Friedensvogel

Neben den Aufgaben, die in dem Haushalt der Gemeinschaft anfallen, bin ich: Planer und häufig auch Moderator von unseren Veranstaltungen, Ansprechpartner für Fragen rund um unsere Veranstaltungen, Pfleger von Marketing, Kommunikation und Verbindungen. Ich bin auch verantwortlich für gemeinschaftliche Texte.

 

Sabine, 43, Seminarleiterin & Pädagogische Fachkraft

enw-Sabine

…mich findest Du vor allem da, wo Einsatz gebraucht wird, sei es in der Gemeinschaftsküche, dem Gemeinschaftsbüro oder –garten.

Mir ist es besonders wichtig, dass da sein darf, was gerade ist und unterstütze von Herzen gern dabei, dies zu sehen und wertzuschätzen.

Ich lebe mit meinem Mann Jörg und unseren vier Kindern Jonathan, Helena, Cassandra und Milana gemeinsam in einem Wohnbereich.

Ich arbeite in der Montessori-Schule, in die unsere Kinder gehen und gebe Seminare: Filzen, Freundschaft mit Dir selbst, Meditation und Entspannung. Hier erfährst Du mehr darüber: www.quelle-zum-mensch-sein.de

Neben den Aufgaben, die in dem Haushalt der Gemeinschaft anfallen, bin ich: Verantwortlich für die Aufsicht und Verwaltung der monetären Angelegenheiten unserer GbR, außerdem gemeinsam mit Kerstin für buchhalterische Aufgaben und die Jahresabschlüsse.

 

Sonja, geb. 1979, Agrarwissenschaftlerin, Bio-Inspektorin & Teamtrainerin

Erfahrungen in der Milchviehwirtschaft, Entwicklungshilfe und Bio-Inspektion – ist derzeit meist mit den Kindern unterwegs.
Mutter von Lenz (geb. 2010), Merle (geb. 2012) und Jaron (geb. 2017 in Hangenmeilingen).

 

… und: Felix, ca. 8, „Chief mouser of the community“

enw-Felix

… unterstützt und manchmal gepiesackt von Amidala, Herzchen und Bonnie.