Die Menschen

Die erwachsenen Mitwirkenden der Gemeinschaft:

 

Amon, 31, Fachinformatiker

enw-Amon

…mich findest Du meist auf dem Weg dahin, wo etwas Technisches nicht funktionieren will.

Mir liegt Wahrhaftigkeit sehr am Herzen, besonders im Umgang mit Kindern.

Ich lebe mit meiner Partnerin Bea und unserem fünfjährigen Sohn Jandro in einem gemeinsamen Wohnbereich.

Ich biete meine Dienste als Ersteller von Internet-Seiten an und studiere an der Uni Gießen.

Ich bin Ansprechpartner für IT-Fragen, verantwortlich für die technischen Bereiche unserer Homepage und Aufsichtsratsmitglied in unserer Genossenschaft.

 

Ana, 30, Musikerin, BioGeoWissenschaftlerin, Bloggerin & Autorin

enw-Ana

…mich findest du oft im Austausch mit anderen Bewohnern, beim Bass spielen oder beim Schreiben. Ich bin auch öfter „on the road“ zu Proben, Auftritten, neuen Abenteuern oder einfach zu Besuch bei den lieben Menschen meines Lebens – solange mein Sohn noch nicht zur Schule geht, meist mit ihm gemeinsam.

Ich bin von Herzen dankbar für unsere offene und lebensfrohe Gemeinschaft, in der sich alle dem gemeinsamen und individuellen Wachstum verschrieben haben. Besonders glücklich bin ich darüber, dass mein Sohn hier viele Möglichkeiten hat sehr frei zu spielen, zu experimentieren, dass er ganz unterschiedliche Vorbilder vor Augen hat und mit einer lebendigen Kultur des Teilens und „Miteinanderlebens“ aufwachsen darf.

Beim Sport oder körperlicher Arbeit ins Schwitzen zu kommen mag ich sehr, genauso bin ich für Entspannung und Genuss nach getaner Arbeit immer zu haben (sehr gern auch für lange Gespräche bis tief in die Nacht).
Ich bin ein zupackender, praktisch orientierter Mensch, der gerne Dinge schnell angeht, und damit hier genau richtig gelandet 🙂 In der Gemeinschaft kümmere ich mich, neben den Aufgaben im Haushalt, um die Verbreitung unserer Ideen und Aktionen über die sozialen Netzwerke und bringe mich beim Thema Food-Koop und Ernährung ein. Besonders die vegane Rohkost liegt mir hier am Herzen. Mein Wissen aus meinem BioGeoWissenschaften-Studium findet hier in der Gemeinschaft auf den verschiedensten „Baustellen“ neue Anwendung.

 

Beatrix, 43, Grafikerin, Illustratorin & Kunstdozentin

enw-Bea

…mich findest Du oft hinter dem Fotoapparat und in der Grafikschmiede.

Mir ist es wichtig, eine tiefe Verbindung zu mir und zu meinem Gegenüber zu spüren und gemeinsam immer öfter den wunder-vollen Raum, der jenseits von richtig und falsch liegt, zu betreten.

Ich lebe hier mit meinem Partner Amon und unserem dreijährigen Sohn Jandro in einem gemeinsamen Wohnbereich.

Ich biete grafische Arbeiten, Illustrationen und künstlerische Seminare an. Zahlreiche Beispiele für meine fotografischen Arbeiten sind im Blog dieser Homepage zu finden, Beispiele für meine anderen Arbeiten zeigen sich mit einem Klick.

Neben den Aufgaben, die in dem Haushalt der Gemeinschaft anfallen, bin ich: Erschafferin und Verwalterin unseres Foto-Archivs, verantwortlich für die grafische und textliche Gestaltung (Homepage und Werbematerial), Aufsichtsratsmitglied unserer Genossenschaft und Ansprechpartnerin für Genossenschaftsfragen (beatrix.pfaff@gmail.com).

 

Hraban, geb. 1973, Mediengestalter, Programmierer, Liedermacher & Autor

Ich verstecke mich mit Vorliebe hinter meinem Computer – für meine eigene Firma fiëé visuëlle (www.fiee.net), für meinem Mit-Verlag Dreiviertelhaus (www.dreiviertelhaus.de), für die Finanzen unserer Hausgemeinschaft, des ENW-Vereins und der FoodCoop – und manchmal komme ich auch mit meinen eigenen Büchern (Architekturführer Bischkek, Liederhefte, Dokumentation zu Open-Source-Software) weiter.

Mit Sonja zusammen habe ich drei wunderbare Kinder – Lenz, Merle und Jaron.

 

Jörg, 48, Seminarleiter & Intuitiv-Gärtner

enw-Jörg

…mich findest Du meist im gemeinschaftlichen Garten und mindestens einmal im Jahr an unserem Platz in Portugal.

Mir liegt besonders der tiefe Kontakt am Herzen und es freut mich, zu sehen, wenn Wesen (sei es Mensch oder Tier oder Pflanze) ihren Platz finden und ganz nach ihrer eigenen Art wachsen und gedeihen.

Ich lebe mit meiner Frau Sabine und unseren vier Kindern Jonathan, Helena, Cassandra und Milana gemeinsam in einem Wohnbereich, außerdem richte ich mir gerade einen Bauwagen im Garten her.

Ich biete diese Seminare an: Freundschaft mit Dir selbst, Meditation und Entspannung, Aufstellungen, Natur-Retreat in Portugal. Hier erfährst Du mehr darüber: www.quelle-zum-mensch-sein.de

Neben den Aufgaben, die im Haushalt und Garten der Gemeinschaft anfallen, bin ich: Verantwortlich für das tägliche, selbstgebackene Brot und für die Aufsicht und Verwaltung der monetären Angelegenheiten unserer GbR, außerdem bin ich Aufsichtsratsmitglied unserer Genossenschaft.

 

Julia
Geologin, Garten- + Heavy Metal Fan

 

Kerstin, 40, Diplom-Pädagogin

enw-Kerstin

…mich findest Du zurzeit vor allem mit Babyangelegenheiten beschäftigt. Aber auch vor Organisationstafeln und im Gemeinschaftsbüro.

Mir ist es besonders wichtig, dem Weg des Herzens zu folgen und helfe gerne dabei, diesen ganz individuellen, für jeden Menschen einzigartigen Weg zu finden und mit Mut zu betreten.

Ich lebe mit unserem Sohn Len in einem gemeinsamen Wohnbereich und bin noch verantwortlich für Nadine und Sarah im Zusammenhang einer Mutter-Kind-Intensiv-Betreuung.

Als Pädagogin habe ich viel Erfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen und Organisationen gesammelt und biete meine selbst entwickelte Heft-Methode an. Ein großes Interesse gilt neuen Wir-Organisationsformen wie folgend:
1. Wirk-Kongress bei uns in Elbtal-Hangenmeilingen. * www.Visiana.de

Neben den Aufgaben, die in dem Haushalt der Gemeinschaft anfallen, bin ich: Verantwortlich für das Mutter-Kind-Projekt im Haus, gemeinsam mit Sabine für die Jahresabschlüsse für die GbR und nun auch für die Aufsicht und Verwaltung der monetären Angelegenheiten unserer Genossenschaft. Ich bin Vorsitzende unseres gemeinnützigen Vereins.

 

Lothar, geb. 1954, Dozent, Trainer, Choreograf für Bewegung / Sport, Fest-Show-Design, Wir-Kultur, Kommunikation: Veranstaltungen, Projekte, Workshops, Beratung und Forschung im Bereich Tanz, Show (Circus-Musik-Tanz-Theater), Sinne (-erfahrung / -feste, Balance, Berührung…), sinnliche Kommunikation, Reinventing

enw-Lothar

…mich findest Du hier, wo inszeniert, getanzt, musiziert / getrommelt, geplant (z.B. im Büro) oder visioniert wird (z.B. zu Kultur-, Mehrgenerationen-, Gemeinschaft- und Wohnprojekten). Mitmach-Projekte(tage) mit Kinder, Studenten, Jung und Alt, Profis und Laien gelten mein besonderes Interesse – z.B. für Städte, Schulen, Tourismus, Vereine, Veranstaltungen und gerne thematisiert, z.B.: Tanz, Show, Bewegung, Frieden, Kooperation, Sinne, Stadt- und Schulbelebung.

Ich begeistere mich für lateinamerikanische, experimentelle Tänze und Lebensfreude, partizipative Kreativ-, Jugend- und Bürgerkultur sowie ganzheitliches, kooperatives Miteinander – auch im Sinne der neuen Wir-Kultur.

Ich leite Veranstaltungen, Projekte, Workshops, Vorträge in den Feldern Wir-Kultur und Sozio-Kultur, Bewegung, Wahrnehmung / Sinne, Kommunikation und Partizipation sowie Fest-, Show-, Tourismus- und Sport-Projekte / -Inszenierungen zum Mitwirken auch für Gruppen und Hunderte. Dazu gehören Tanz-, Fest- und Show-Anleitungen und -Projekte für Gruppen, Feste, Paare, Organisationen und Bühnen sowie Kultur-, Kommunikation- und Sinne-Seminare /-Projekte u.a. für Hochschulen, Schulen, Firmen, Vereine.

Schwerpunkte (z.T. Fachpapiere dazu sowie Projekt-Fotos + -Infos)
  1. Tanz: Salsa + Dances Sensual (Sinnliche Paartänze), à la Kuba – Vom Kontratanz zum Salsa, Community Dance, Karibik-Stelzentanz
  2. Balltanz-Konzepte + -Projekte (z.T. mit Shows) für Jung + Alt, Saal + Straße (insbes. im Stile von Bal Moderne, Community Dance, Tanzen durch die Jahrhunderte)
  3. Artistik / Cirque nouveau / (Karibik-)Varieté * Akrobatik / Tanz mit Alltagsmaterialien
  4. Rhythmik + Klanginszenierungen – auch für Artisten, Tänzer, Aktionskünstler
  5. Show-Projekte für Feste, Galas, Sport (Reit-, Tennis-, Ballsport) – z.T. mit Hunderten
  6. Mitmachkultur, -feste + -tourismus: u.a Karneval, Kreativ-, Stelzen- + Tanzparaden
  7. Wir-Kultur / Reinventing Projects: Kooperation, Gemeinschaft, Partizipation
  8. Sinne: Sinnliche Kommunikation und Wahrnehmung, Balance + Berührung

Mehr zu meinen Schwerpunkten, Erfahrungen umd Projekten sowie zur Biografie siehe Seite Schwerpunkte und www.Visiana.de

Neben den Aufgaben, die in der Gemeinschaft anfallen, bin ich hier Planer und Ansprechpartner für Veranstaltungen, Marketing und Öffentlichkeitsprojekten sowie Vorstand unserer Genossenschaft

Zu den Fotos oben: 1) Schnupper-Salsa-Tanzworkshop für ein WDR Fernseh-Projekt (2015), 2) Rhythmiktraining (2013), 3) Tanzball-Show-Projekt mit Kinder (2006).

Kontakt: lothar.klee@yahoo.de * lothar@visiana.de * lothar.k@ein-neues-wir.de,  Handy-Nr (seit 24.2.17): 0176 / 375 25 306

 

Luna und Seraphina, Jg. 1971 und 2007

Gelernte Sozialarbeiterin/pädagogin mit Zusatzausbildungen in Musiktherapie, klienten-zentrierter Gesprächsführung (jeweils an der ThH Friedensau bei Magdeburg) und der aus Australien stammenden Bowentechnik (bei der Europäischen Bowenakademie).

Nach vielen Jahren Tätigkeiten als Tagesmutter, Musiklehrerin, und täglichem Muttersein und „Herumdümpeln“ als Hausfrau finde ich nun in einen neuen „Wirkungskreis“ mit anderen Menschen in der Gemeinschaft, die weiterreichendere Ziele und Projekte anstreben. Das fordert mich heraus, und ich bin dabei, die Balance zwischen dem großen Ganzen, den anderen Mitstreitern und meinen eigenen Bedürfnissen zu üben.

Wenn ich nicht an der Massagebank stehe oder gerade meditativ das Treppenhaus kehre, kann es sein, dass ich Gitarre spiele oder singe. Meine Tochter Seraphina tanzt, springt, galoppiert und wiehert wärendessen mit Milana als Elfe oder Pferdchen durchs Haus.

Ich liebe die Natur, weil sie keine Meinung über mich hat und liebe es, draußen spazieren zu gehen; gerne auch hopsend und lachend mit Micha, mit dem ich musiziere, jubiliere, komponiere und sinfoniere…

Ich wirke auch gerne bei Visiana mit (Schwerpunkt: Musik und Theater) und kann mich für Kinder- und Erwachsenentheater begeistern.

Ein neues Wir ist ein neuer Anfang für mich, und ich wachse in eine Gemeinschaft hinein, die ich beginne immer mehr zu lieben!

Kontakt: 71-Luna@web.de

 

Manfred, 53, Koch, Bank Kaufmann & Unternehmer

enw-Manfred

…mich findest Du vor allem da, wo es etwas anzupacken gilt, seien es Zahlen, Windeln, Kochtöpfe oder ein Boxsack.

Beweglichkeit für meinen Körper und Geist ist mir besonders wichtig. Diese Beweglichkeit ermöglicht es mir, mit einfachen und kreativen Mitteln Ziele zu erreichen, seien es persönliche, überpersönliche oder auch weit entfernte Reiseziele.

Ich biete GFK- Seminare und Schokoladen-Workshops an, arbeite als Mietkoch, bin ehrenamtlicher gesetzlicher Betreuer und qualifiziere mich als GFK Trainer weiter. Einen wichtigen Ausgleich finde ich im Boxen, Joggen und Yoga.

Neben den Aufgaben, die in dem Haushalt der Gemeinschaft anfallen, bin ich: Verantwortlich für Organisatorisches rund um Renovierung und Finanzierung, gemeinsam mit Kerstin mitverantwortlich für das Mutter-Kind-Projekt und Ansprechpartner für alle Finanzierungs- und Genossenschaftsfragen (m.frey61@web.de).

 

Micha, geb. 1954, Liedermacher, Moderator & Fantasiekünstler

enw-Micha

…mich findest Du oft singend mit meiner Gitarre auf unserem Gelände und noch öfter beim Verbindungen knüpfen und Netzwerken, sei es innerhalb der Gemeinschaft, am PC, am Telefon oder unterwegs bei der Wir-Tournee.

Ich wirke mit meinem ganzen Herzblut am Aufbau unserer Gemeinschaft und unserer Initiative Ein neues Wir mit, weil ich mich für eine Welt einsetzen will, in der kleine und große Menschen ihre Träume verwirklichen können.

Ich lebe hier mit meinem Sohn Miro.

Seit vielen Jahren bin ich mit meiner rollenden Phantasiothek seit 1995 unterwegs, mit einem selbstentwickelten Spielepark, Kindertheater und großen Fantasie-Aktionen im Gepäck. Mehr dazu unter: www.phantasiothek.de. Zudem plane ich verschiedene Tourneen, wie z.B. die Wir-Tournee. Mein erstes Buch ist gerade heraus gekommen und eine CD mit meinen Liedern für den Wandel folgt bald.

Micha-Buch  Mit einem Klick auf das Bild gelangst Du zur Seite des Verlages, mit einer Leseprobe und Bestellmöglichkeit.

Visiana – Die Kraft des Miteinanders: Das Veranstaltungskonzept entstand 2015 in der Zusammenarbeit mit Lothar. Visiana gestaltet ganzheitliche und kreative Veranstaltungen des Miteinanders, der Begegnungen und Potenzialentwicklung – partizipative, kulturkreative und nachhaltige Projekte, Workshops, Seminare, Vorträge und Events. Die Homepage www.visiana.de ist am wachsen, wie auch Aktivitäten und Kontakte in der WeQ-Szene – zu denen wir uns zugehörig fühlen. Im Rahmen des Visiana-Netzwerkes kann jeder planend Mitwirken.

Neben den Aufgaben, die in dem Haushalt der Gemeinschaft anfallen, bin ich: Planer und häufig auch Moderator von unseren Veranstaltungen, Ansprechpartner für Fragen rund um unsere Veranstaltungen, Pfleger von Marketing, Kommunikation und Verbindungen. Ich bin auch verantwortlich für gemeinschaftliche Texte.

 

Sabine, 43, Seminarleiterin & Pädagogische Fachkraft

enw-Sabine

…mich findest Du vor allem da, wo Einsatz gebraucht wird, sei es in der Gemeinschaftsküche, dem Gemeinschaftsbüro oder –garten.

Mir ist es besonders wichtig, dass da sein darf, was gerade ist und unterstütze von Herzen gern dabei, dies zu sehen und wertzuschätzen.

Ich lebe mit meinem Mann Jörg und unseren vier Kindern Jonathan, Helena, Cassandra und Milana gemeinsam in einem Wohnbereich.

Ich arbeite in der Montessori-Schule, in die unsere Kinder gehen und gebe Seminare: Filzen, Freundschaft mit Dir selbst, Meditation und Entspannung. Hier erfährst Du mehr darüber: www.quelle-zum-mensch-sein.de

Neben den Aufgaben, die in dem Haushalt der Gemeinschaft anfallen, bin ich: Verantwortlich für die Aufsicht und Verwaltung der monetären Angelegenheiten unserer GbR, außerdem gemeinsam mit Kerstin für buchhalterische Aufgaben und die Jahresabschlüsse.

 

Sonja, geb. 1979, Agrarwissenschaftlerin, Bio-Inspektorin & Teamtrainerin

Erfahrungen in der Milchviehwirtschaft, Entwicklungshilfe und Bio-Inspektion – ist derzeit meist mit den Kindern unterwegs.
Mutter von Lenz (geb. 2010), Merle (geb. 2012) und Jaron (geb. 2017 in Hangenmeilingen).

 

… und: Felix, ca. 8, „Chief mouser of the community“

enw-Felix

… unterstützt und manchmal gepiesackt von Amidala, Herzchen und Bonnie.